Erfahrungsberichte

Anmelden, um einen neuen Beitrag zu schreiben

60 Einträge
Jürgen Jürgen schrieb am 10. August 2011 um 21:19:
Wahnsinn, der weite Weg aus Bayern hat sich hier richtig gelohnt!
Nach einem Autounfall in der Kindheit kämpfe ich schon mein ganzes Leben mit ca. 4cm Beinlängendifferenz. Durch Zufall kam ich auf die QC-Tätigkeit von Uwe Büssemaker und dachte mir (eigentlich etwas skeptisch), na ja, ein Versuch ist es ja mal wert.
Nach der Behandlung sollte ich aufstehen - ich konnte plötzlich wieder stehend meine Beine geschlossen nebeneinander bringen, ohne das Knie des längeren Beines (wie sonst immer)deutlich zu beugen. Das ging zuvor absolut nicht!
Ich hab es dann abend daheim nochmals getestet, hab mich mit dem Rücken eng an eine Wand gesetzt und meine Beine parallel ausgestreckt: beide beine absolut gleich lang!! Bisher war da immer ganz deutlich die Beinlängendifferenz zu sehen.
Wie, wo, was da passiert ist, ist mir absolut ein Rätsel.
Auf jeden Fall ganz herzlichen Dank an Herrn Büssemaker für diese mir unbegreifliche grandiose Leistung!!
Jens Jens schrieb am 9. August 2011 um 21:18:
Hallo Uwe,
immer wieder litt ich an Existenz-Ängsten und hatte Angst vor Verantwortung und Entscheidungen zu treffen. Heute nach nur einer Behandlung sind diese Ängste verschwunden und immer mehr nehme ich die Verantwortung in meinem Beruf an.
Gruß Jens
Willi Junker Willi Junker schrieb am 8. August 2011 um 21:17:
Hallo Uwe, es ist eine enorme Besserung an der Schulter eingetreten. Der Oberschenkel macht noch Probleme.
Heute Nacht 3 Uhr schmerzfrei, 5 Uhr waren wieder leichte Schmerzen da.
Vielleicht sollten wir nochmals eine Behandlung auch am Oberschenkel machen???
Gruß Willi
Michael Nothnick Michael Nothnick schrieb am 5. August 2011 um 21:14:
Hallo Uwe
als meine Freundin wieder von Dir bzw. Deiner Methode erzählte war ich natürlich sehr skeptisch. Viele Leute bieten etwas an und versprechen was sie nicht halten können.

Beim Erlebnis-Abend schubste meine Freundin mich ständig als "Versuchs-Kaninchen" herzuhalten. Also erbarmte ich mich und machte es eigentlich nur wegen Ihr. Ich wusste auch gar nicht was ich behandeln sollte? Mir ging es ja gut. Glaube ich ja immer.
Aber als du dann wie "zufällig" von der Wirbelsäule sprachst wusste ich dann warum ich vorne stand.

Ich hatte eine Beinlängen-Differenz und musste immer Einlagen tragen und konnte manchmal kaum laufen,. Da ich in meinem Beruf sehr viel laufen muss hatte ich oft Schmerzen in meinem Bein.

Daß sich jetzt etwas an diesem Zustand ändern sollte wollte ich nicht glauben. Nach ca 15 Minuten Behandlung auf der Liege (während dieser Zeit fühlte ich mich sehr gut) batest du mich aufzustehen. Sofort merkte ich, daß ich einen vollkommen anderen Stand hatte und nach der Messung durfte ich feststellen daß nun beide Beine gleich lang sind.

Das kann man sich einfach nicht erklären. Ich danke dir vielmals. Ich denke nun auch darüber nach, mich für das Seminar anzumelden.
Für meine Freundin ist dies sowieso klar.
Gruß Michael
Anna Bava Anna Bava schrieb am 4. August 2011 um 21:03:
Hallo Uwe,
stell dir vor was passiert ist. Jahrelang litt ich an meiner Bindehaut-Erkrankung. Hatte Schmerzen und konnte schon nicht mehr richtig sehen.
Die Klinik sagte immer wie aufs Neue es gibt einfach keine Spender und bei meiner komplizierten Konstellation sei dies sowieso aussichtslos.
Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben und mich mit immer schwächer werdenen Augen abgefunden.

Dann hörte ich von deiner Methode und dachte mir "Was habe ich zu verlieren".
Ich fühlte mich bei dir gleich angenommen und vollkommen verstanden. Ich konnte auch deinen Erklärungen dieser Methode sehr gut folgen.

Aber am Unglaublichsten war der Erfolg. Nur eine Woche nach der Behandlung rief die Klinik an und meinte wörtllch " Frau Bava wir haben eine sensationelle Nachricht für Sie – wir haben einen Spender gefunden. Wir können nächste Woche operieren" Das war ein Geschenk!!

Erst jetzt begreife ich deine Aussage "Was passiert und ob etwas passiert kannst du nicht beeinflussen. Die Dinge verändern sich einfach magisch.
Heilung passiert nicht immer, wie wir es uns vorstellen."

Ja es war magisch. Vielen Dank und liebe Grüße Anna
Einladung zum QT-Erlebnisabend

Möchten Sie sich selbst von seelischen, körperlichen, emotionalen und mentalen Belastungen oder Krankheiten befreien können?

Erlebnisabend beinlaengenausgleich-quantenheilung

Beinlängenausgleich mit der QT-Quantum-Triplex-Methode